Franzensbad Kuren – Was sollten Sie wissen?

Keine dreißig Kilometer von der deutsch-tschechischen Grenze entfernt liegt im Westen Böhmens die Stadt Františkovy Lázně. Nach Franz II. benannt, der neben anderen Gönnern dafür verantwortlich war, dass die Stadt 1793 gegründet werden konnte, heißt sie übersetzt Franzensbad.

In der Stadt, die als Kurort berühmt ist, bieten viele verschiedene Kurhotels die Möglichkeit, sich durch und durch zu entspannen. Alle Kureinrichtungen sind auf dem modernsten Niveau. Die Anwendungen werden mit Naturheilmitteln durchgeführt, die größtenteils in der Region um die Stadt selbst gewonnen werden. Fachärzte sind dafür verantwortlich, einen auf jeden Gast individuell abgestimmten Kurplan zu erstellen. So ist Heilung, Rehabilitation und Erholung garantiert.

Welche Einrichtung ist die richtige?

Die perfekte Kureinrichtung hängt natürlich in erster Linie von den Bedürfnissen des Gastes ab. Für jede Art der Kur gibt es in der westböhmischen Stadt die richtige Einrichtung. Alle Einrichtungen der Stadt verfügen über speziell geschultes Personal, sodass Franzensbad Kuren in jedem Fall Erholung pur versprechen.